Überblick

Überblick

Der Dirigent, Komponist, Arrangeur und Pianist Walter Lochmann ist in Wien geboren und an der dortigen Universität für Musik ausgebildet worden. Vor seiner Anstellung als Solokorrepetitor an der Wiener Volksoper war er 10  Jahre lang als Musikprofessor an einem Wiener Gymnasium tätig. 22 Jahre lang dirigierte er die Musicals der Vereinigten Bühnen Wien (Raimundtheater, Theater an der Wien, Ronacher), bei den meisten von ihnen auch als für die Einstudierung verantwortlicher Studienleiter. Unter seiner musikalischen Leitung standen Erfolgsmusicals wie Phantom der Oper, Les Misérables, Elisabeth, Mozart, Jekyll & Hyde, Romeo & Julia, Rebecca und Rudolf.

Ein besonderer Schwerpunkt seines Schaffens ist das Kinder- und Jugendtheater. Als musikalischer Leiter des Vereins teatro zeichnet er seit 2007 für Komposition und musikalische Einstudierung der Musicals verantwortlich. Sein Kindermusical Mütze erlebte in Aachen 1997 eine große Anzahl von Aufführungen. Mit Gernot Kranner hat er eine Reihe von Kinderprogrammen geschaffen. Aber auch Großproduktionen wie Bernstein’s MASS sahen Walter Lochmann im „leading team“. 1999 bis 2003 war er musikalischer Leiter und Dirigent des Musical-Festivals Bruck an der Leitha, Niederösterreich, 2005 führte er Camelot bei den Bad Hersfelder Festspielen (Deutschland) zum Erfolg, 2013 - 2016 lenkte er die Geschicke der FRANKENFESTSPIELE Röttingen. Als „Spezialist für gute Chorklänge“ hat er sich an der Wiener Volksoper, bei den Vereinigten Bühnen Wien und beim Chorus Viennensis einen Namen gemacht. Walter Lochmann ist Klavierbegleiter bekannter Bühnenstars, arbeitet als Komponist, Dirigent und Pianist im In- und Ausland. Fernseh- und Rundfunkauftritt sowie  CD-Produktionen gehören zu seinem abwechslungsreichen musikalischen Alltag. Zuletzt erschienen: "Ich schenk dir den Mond" - Lieder für die Familie mit Gernot Kranner. Er ist verheiratet und Vater von vier lieben Töchtern.